Explosionsschutz

Explosionsgeschützte Schleifringe sind die Basis der Sicherheit in Branchen, in denen explosive Atmosphären ständig eine Rolle spielen. Umgebungen mit erhöhter Explosionsgefahr finden sich insbesondere in Bereichen, in denen entzündbare Gase und Stäube vorhanden sind. Die Schleifringe sind so konzipiert, dass sie elektrische Funken oder Lichtbögen verhindern bzw. löschen, bevor sie die leicht entzündlichen Atmosphären außerhalb des Schleifrings erreichen, was sie zu einer entscheidenden Komponente in Branchen wie der Öl- und Gasindustrie, der chemischen Produktion, dem Bergbau, der landwirtschft und mehr macht.

Die robuste Konstruktion der Schleifringübertrager, ihre zertifizierten Sicherheitsmerkmale und Anpassungsoptionen machen sie zu einer unverzichtbaren Komponente, um Personal, Ausrüstung und Umwelt zu schützen

Seit 2003 entwickelt und fertigt Kraus Elektrotechnik explosionsgeschützte Schleifringübertrager, die gemäß den folgenden Standards und Zertifizierungen zugelassen sind:

  • ESP 19 ATEX Q 260
  • IECEx DE/EPS/QAR13.007/00
  • RL 2014/34/EU
  • EN 60079-0:2012

Dabei können die Leistungsbereiche, die verwendeten Materialien und die Bauweise entsprechend den individuellen Kundenanforderungen optimal angepasst werden.

Wir stellen sicher, dass unsere Produkte den spezifischen Anforderungen gerecht werden und gleichzeitig maximale Sicherheit gewährleisten.

Erhöhte Explosionsgefahr lauert vor allem in Umgebungen, wo Gase und Staub sich leicht entzünden können. Schleifringübertrager von Kraus Elektrotechnik bieten hier je nach Anwendungsbereich maßgeschneiderte Lösungen und erfüllen gleichzeitig höchste Sicherheitsstandards.

Wir nutzen Cookies und Scripts auf unserer Website. Einige davon sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und dein Nutzererlebnis mit ihr zu verbessern.
Die Widerrufsmöglichkeit befindet sich in der Datenschutzerklärung.  Individuell anpassen. Individuell anpassen.
Alle Akzeptieren